Amberlair, foodizm

Lifestyle

Amberlair: Hotelfinanzierung einmal anders

Amberlair, das erste Boutique Hotel, das sich komplett mit Crowdfunding finanzieren will, startet Campagne um Luxushotel in Apulien zu bauen. 

Amberlair ist eine Boutique-Hotelmarke, die einem ungewöhnlichen Ansatz folgt: den zukünftigen Gästen wird die Möglichkeit geboten, vom ersten Tag an und noch vor Baubeginn ihre Ideen einzubringen, um ein einzigartiges Hotelerlebnis zu gestalten. Otto-Normalverbraucher wird eingeladen, sowohl kreativ als auch finanziell beizutragen und bei der Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo (https://igg.me/at/amberlair) mitzumachen. Es geht darum, ein Anwesen in Apulien zu erwerben und es in ein Boutique Hotel mit 60 Zimmern umzuwandeln, eine historische Villa aus dem Jahr 1902, komplett mit umliegenden Türmchen und Bauernhäusern, mit Fertigstellung im Jahr 2020. 

Amberlair, foodizm

Amberlair hat die letzten zwei Jahre damit verbracht, eine große Online-Community von begeisterten Reisenden, zukünftigen Hotelgästen und Boutique-Hotelliebhabern aufzubauen – die sogenannten #boholovers – mit deren Hilfe sie den Firmennamen und den Standort des ersten Hotels erarbeitet haben. Die Amberlair-Community wird weiterhin kreativen Einfluss haben und Mitspracherecht beim Design und den Dienstleistungs-Angebote im zukünftigen Hotel haben.

Unterstützer können das Amberlair Apulien-Projekt bereits ab €15 und mit bis zu €4.900 unterstützen und im Gegenzug im Hotel zwei bis sieben ermäßigte Übernachtungen sowie Vergünstigungen bekommen sowie eine Einladung zur Eröffnungsfeier des Resorts und einen Besuch vor den Renovierungsarbeiten, begleitet von den Gründern von Amberlair, damit die Unterstützer ihr Mitspracherecht, wie das Hotel aussehen soll, ausüben können. Für die ersten 99 Unterstützer, die €290 investieren, gibt es ein spezielles Super Early Bird-Angebot. Im Gegenzug werden sie zum Hall of Fame-Mitglied und erhalten zwei Übernachtungen im fertiggestellten Anwesen Amberlair Puglia, eine Ersparnis von 65%.

Amberlair, foodizm
Kristin Lindenberg und Marcus Orbé

Amberlairs Gründer sind Kristin Lindenberg und Marcus Orbé, die beide in der Reise- und Luftfahrtindustrie tätig sind. Sie kamen auf die Idee für Amberlair, nachdem sie über zwei Jahre die Welt bereisten. Sie besuchten mehr als 40 Länder auf sechs Kontinenten, erforschten Boutique-Hotels und verschafften sich Überblick über das, was funktioniert und was nicht.

Kristin Lindenberg sagt: “Während unserer Reise fanden wir immer wieder heraus, dass wir vor allem in kleinen, unabhängigen Hotels diese ganz besonderen, einzigartigen und unvergesslichen Erfahrungen gemacht haben. Während unserer Reise haben wir immer die Meinungen von Gleichgesinnten gehört, die wie wir diese 0-8-15-Hotels hassten, die es überall auf der Welt gibt. Amberlair zu gründen war der erste Schritt, den Input von Menschen zu suchen, die Boutique-Hotels lieben und wir sind seitdem auf eine großartige Gemeinschaft gestoßen, die uns kreativ und hoffentlich finanziell unterstützt.”

Amberlair, foodizm
Einer der beiden Wassertürme

“Letztes Jahr haben wir unsere zukünftigen Gäste und #boholovers gefragt, wo das erste Amberlair-Hotel sein soll, und sie haben überwältigend für Italien gestimmt”, kommentierte Marcus Orbé. “Wir haben zugehört und eine sechswöchige Reise durch Italien unternommen, die uns nach Apulien führte, wo wir das perfekte Anwesen mit der perfekten Seele fanden. Jetzt freuen wir uns auf das allerbeste, nämlich das erste Amberlair Hotel zu kreieren. Unsere Gemeinschaft hat Mitspracherecht, nämlich wie die Räume aussehen sollten, was wir mit dem historischen Vogelhaus auf dem Gelände anstellen können und welche Art von Essen wir servieren sollten.”

Das erste Anwesen von Amberlair befindet sich in ländlicher Umgebung in der Nähe von Oria, einer bezaubernden Bergstadt in Süditalien, die reich an Geschichte und Charakter ist. Es liegt auf einem spektakulären, ländlichen Anwesen mit Bauernhäusern und Gebäuden, die eine historische Villa umgeben, die 1902 von einer italienischen Adelsfamilie als Sommerresidenz erbaut wurde. Das Anwesen umfasst derzeit eine Villa mit 99 Zimmern, acht Bauernhäusern, einem großen Vogelhaus und zwei Wassertürmen, umgeben von einem 40 Hektar großen Anwesen mit 1.600m² Terrassen, Olivenhainen und Weinbergen.

Amberlair, foodizm

Amberlair verwandelt das Anwesen in ein stilvolles Boutique-Hotel mit 60 Zimmern und 30 Hotel-Suiten in der Hauptvilla sowie weiteren Suiten in den umliegenden Bauernhäusern und Türmen. Außerdem gibt es zehn Höhlen- und Spa-Zimmer, ein separates Spa, Swimmingpools und zehn Luxuszelte. Das Hotel befindet sich zwischen zwei Meeren, dem Ionischen Meer und der Adria, dennoch sind viele Strände und die internationalen Flughäfen von Bari und Brindisi leicht zu erreichen. Die UNESCO-Weltkulturerbestätten Trulli von Alberobello, die Barockstadt Lecce und das Castel del Monte befinden sich ganz in der Nähe, ebenso wie die wunderschönen, weiß getünchten Hügelstädte Cisternino, Ostuni und Martina Franca. Im Jahr 2013 wurde Puglia in der Liste von Wine Enthusiast unter den Top 10 der weltweiten Destinationen für Weintourismus aufgeführt.

Marcus Orbé erklärt: “Die Villa war im frühen 20. Jahrhundert die Sommerresidenz einer edlen italienischen Familie. Sie hatten guten Geschmack – es ist eine schöne und friedliche Umgebung. Seit über 70 Jahren lag sie verlassen, ist aber immer noch unberührt und in ausgezeichnetem Zustand. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Villa vom US-Militär als Unterstand genutzt. Sie bauten sogar eine eigene American Bar, die immer noch existiert!”

Zusätzlich zu dem Ziel, durch die Indiegogo-Kampagne €15.000 zu erreichen, betreibt Amberlair auch eine Finanzierungskapitalkampagne von einzelnen Investoren über zwei Plattformen – Fundable und Angel Investment Network –, wo sie weitere €6 Millionen aufbringen wollen. Für eine Investition von €2.500 erhalten Unterstützer einen Anteil am Immobilienkapital und eine IRR von 30-35%.

Amberlair, foodizm


The Table – Kevin Fehling vol.4

Leave a Comment