Tag: Berlin

Monkey Bar: Extravagante Mixturen

Drinks

Monkey Bar: Extravagante Mixturen

Mit dem Abendrot im Gesicht und einem coolen Cocktail in der Hand wird das Stadtleben in Berlin zum Hochgenuss.

In der Monkey Bar im 10. Stock des 25hours Hotels – entzückt durch einen Panoramablick über den Tiergarten und den Berliner Westen – entspannt, sinniert und feiert der urbane Globetrotter, der polyglotte Weltbürger, der technikaffine Dschungelbewohner. In glänzender Laune werden eigene Interpretationen des Gin & Tonics, verschiedene Kreationen mit offensichtlich untypischen Mixturen, polynesische Tiki Durstlöscher sowie natürlich auch alkoholfreie Tinkturen genossen, zelebriert und gepriesen.Continue reading

Christian Lohse verlässt Fischers Fritz

Gourmet

Christian Lohse verlässt Fischers Fritz

Das Luxushotel Regent Berlin am Gendarmenmarkt präsentiert im Frühjahr 2018 sein Restaurant Fischers Fritz mit einem neuen Konzept und ohne Chefkoch Christian Lohse.

Chef de Cuisine Christian Lohse verabschiedet sich nach über zehn Jahren aus dem Restaurant Fischers Fritz. Bis Ende des Jahres jedoch hält er die Stellung und wird auch für die Festmenüs an den Feiertagen verantwortlich sein.… Continue reading

Berlin wird radikal regional

Gourmet

Berlin wird radikal regional

Vier Berliner Restaurants gründen eine Gemeinschaft und veröffentlichen ein Manifest zum Thema regionale Produkte bei der Chef-Sache in Düsseldorf.

Die vier Restaurants Einsunternull, Ernst, Horváth und Nobelhart & Schmutzig von Billy Wagner stellten bei der Chef-Sache in Düsseldorf ein Manifest vor, in dem sie die heutige Mittelmäßigkeit der Produkte in der Lebensmittel- und Agrarindustrie scharf kritisieren: „Wir geben und nicht mit dem Mittelmaß einer Lebensmittel- und Agrarindustrie zufrieden, die eine mittelmäßige Kulinarik und Esskultur mit sich bringt und unsere Märkte, Küchen und Restaurants mit mittelmäßigen Lebensmitteln überschwemmt.“… Continue reading

Blend: Innovativer Berliner Küchen-Mix

Lifestyle

Blend: Innovativer Berliner Küchen-Mix

Der Name ist Programm: Das am 17. Oktober 2017 offiziell eröffnete Restaurant BLEND – berlin kitchen and bar direkt am Zoologischen Garten versteht sich nicht nur als lässiger neuer Szenetreff, sondern bringt mit kreativ-interpretierter Berliner „Melting Pot Cuisine“ und regionalen Produkten auch die kulinarische Vielfalt der Hauptstadt auf den Teller. Eine Hommage an seine Berliner Heimat ist auch das Interieur des Restaurants, das den Berliner Zoo auf außergewöhnliche und doch elegante Weise in Szene setzt.

Es ist der ebenso einzigartige wie köstliche Mix verschiedenster Aromen und Kulturen, der die Küche des BLEND, wie auch die Berliner Foodszene selbst, wohl am besten beschreibt. Dabei gilt unter der Regie von Küchenchef Steffen Sinzinger der einfache Grundsatz „Gegessen wird, was schmeckt“: Das sind zum einen bekannte und doch völlig neu interpretierte Berliner Gerichte, aber auch neue internationale Einflüsse, die in Berlin eine Heimat gefunden haben. Wichtig ist Sinzinger bei seiner saisonal wechselnden Speisekarte, dass sich alle Gerichte kombinieren lassen und so ein kulinarisches Gesamtbild Berlins entsteht. Continue reading

Daniel Marg: neuer Küchenchef im Sra Bua by Tim Raue

Gourmet

Daniel Marg: neuer Küchenchef im Sra Bua by Tim Raue

Daniel Marg, Sous Chef im Restaurant Tim Raue, hat die Küchenleitung des zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz gelegenen Hotspots übernommen. Dazu steht ihm Shahab Jalali als Restaurant Manager zur Seite.

Seit 2014 kocht der 28-jährige Hamburger an der Seite von Tim Raue und freut sich nun auf die neue Herausforderung im Luxushotel am Brandenburger Tor. Er folgt auf Daniel Lengsfeld, der sich nach vier erfolgreichen Jahren einer neuen Herausforderung stellt. Marg war zuvor Sous Chef in dem mit zwei Michelin Sternen und 19 Gault & Millau Punkten ausgezeichneten Restaurant Tim Raue in der Rudi-Dutschke-Straße. Er kennt die kulinarische Handschrift seines Mentors entsprechend gut und setzt diese nun im 2013 eröffneten „Sra Bua by Tim Raue“ mit frischen Ideen um.

Continue reading

Die Poesie der Cocktails

Drinks

Die Poesie der Cocktails

Atalay Aktas ist der beste Bartender Deutschlands und kreiert hinter seiner Bar nicht nur Drinks, sondern auch die passenden Geschichten dazu. Einige davon hat er Vera Kostial erzählt.

Die Vorliebe für gute Drinks scheint auf geheimnisvolle Art und Weise verbunden mit der Leidenschaft für das Schreiben von Geschichten. Man denke nur an Ernest Hemingway – mindestens ebenso bekannt wie für „Der alte Mann und das Meer“ ist der Literaturnobelpreisträger und Weltenbummler für seine Begeisterung für Mojito und Daiquiri, und nicht zuletzt damit hat er sich in seiner Wahlheimat Kuba ein Denkmal gesetzt. „My mojito in La Bodeguita, my daiquiri in El Floridita“ – dieses handschriftliche Statement Hemingways ist heute noch an der Wand der Bodeguita del Medio in Havanna zu lesen. Und auch in der Bar El Floridita ist Hemingway verewigt, denn dort sitzt an der Theke eine lebensgroße Bronzestatue des Schriftstellers und Daiquiri-Aficionados. So bekommt Hemingway auch heute noch jeden Tag einen seiner liebsten Drinks serviert – natürlich in der speziellen Hemingway-Variante als „Papa Doble“ ohne Zucker.   Continue reading

Vom Gangmitglied zum Gourmet

Gourmet

Vom Gangmitglied zum Gourmet

02Keine wilden Piercings, keine wilden Tattoos, die sich den Hals hochschlängeln, und auch keine auffälligen Narben: dem sympathischen Sternekoch Tim Raue sieht man seine harte Jugend im Wrangelkiez in Berlin-Kreuzberg nicht an. Während Raue als Jugendlicher mit der berüchtigten Gang „36 Boys“ durch die Straßen zog, befehligt er in seinem Restaurant Tim Raue heute lieber eine eingespielte Küchengang, die unter seiner Leitung eine gefährlich gute, asiatisch geprägte Aromenküche auf die Teller zaubert. Vorsicht, lecker!… Continue reading

Vieles neu im Hotel Adlon

Lifestyle

Vieles neu im Hotel Adlon

Die Lobby des Hotel Adlon Kempinski Berlin erstrahlt in neuem Glanz. Nach dreimonatiger Umbau- und Renovierungsphase bei laufendem Betrieb und einer Investitionssumme von €6 Millionen wirken die architektonisch optimierten Räumlichkeiten und die mit neuem Interieur und modernem Lichtkonzept ausgestatteten öffentlichen Bereiche zeitlos, elegant luxuriös und weiterhin klassisch.

Ausgesuchte Antiquitäten und elegante Möbel aus Italien, prunkvolle Kronleuchter aus Murano-Glas und wertvolle Materialien wie Kalkstein, Leder, Messing und Onyx sind die charakteristischen Merkmale des neuen Designs. Die Farben sind reich und glänzend: warmes Gold, Türkis, Blaugrau und Silber.

Continue reading

Hendrik Otto: Etouffé Ente

Gourmet

Hendrik Otto: Etouffé Ente

Lorenz Adlon Esszimmer, Hotel Adlon Kempinski Berlin

Was macht Etouffé Ente so ein besonders interessantes Produkt?

Ente erinnert mich an meine Kindheit. Wenn meine Mutter (oft schon am Vorabend) die Ente in den Ofen schob und das ganze Haus danach gerochen hat, lief mir sofort das Wasser im Mund zusammen. Die Freude auf Ente mit Rotkohl und Klößen hielt den ganzen Tag – bis es endlich so weit war und zum Essen gerufen wurde. Diese Kindheitserinnerungen geben der Ente für mich einen besonderen Stellenwert.… Continue reading