Tag: Heinz Reitbauer

Oh du mein Österreich

Reise

Oh du mein Österreich

Eva-Luise Schwarz unternimmt eine genussvolle Entdeckungsreise durch Österreich und beschreibt ein facettenreiches Bild österreichischer Küche mit vielen regionalen Besonderheiten, die eine Definition einer landesweiten Küche zu einem Ding der Unmöglichkeit werden lassen.

Meine Neugierde ist kaum zu überbieten – was werde ich wohl entdecken? Immer wieder werde ich gefragt: „Was ist eigentlich österreichische Küche?“ Eine Aufzählung der Klassiker Schnitzel, Schweinsbraten und Kaiserschmarrn scheint mir nie ausreichend repräsentativ für ein Land so reich an Natur und natürlichen Produkten in Bio-Qualität, innovativen Produzenten mit Weitsicht und kreativen Köchen mit Sinn für Tradition und Fortschritt gleichermaßen. … Continue reading

Heinz Reitbauer: Flusskrebse, Melanzani, Kokos

Rezepte

Heinz Reitbauer: Flusskrebse, Melanzani, Kokos

Als hätte Heinz Reitbauer die Baupläne des Restaurants selbst gezeichnet, so steht es da, das Steirereck im Wiener Stadtpark: eine mondäne Villa aus dem Jahr 1903, die durch einen modernen, fast futuristischen Glasbau ergänzt wurde. Auf den Tellern des Restaurants ist dieses Konzept wiederzuerkennen. Die traditionell österreichischen Gerichte werden von Heinz Reitbauer mutig in die Moderne übertragen, ohne dabei jedoch ihre Ursprünglichkeit zu verlieren. Daraus entstehen Kompositionen wie Fasan mit Salzzitronen-Zwiebel, Mangold und Ananaskirsche oder Rehbock mit Spinat, Kokos und Erdmandel. Eine gelungene Gratwanderung, die dem Haus bereits seinen zweiten Michelin-Stern bescherte.

Continue reading