Schlagwort: München

Witzigmanns Schüler: Bobby Bräuer

Gourmet

Witzigmanns Schüler: Bobby Bräuer

Wir nehmen die Karriere von Eckart Witzigmanns ehemaligen Schülern unter die Lupe. Diesmal ist das Bobby Bräuer, der in der Münchener BMW Welt die Küche des Restaurant EssZimmer mit zwei Michelinsternen leitet. 

Zum Kochen bin ich über einen guten Bekannten gekommen. Der hat mich 1980 zu Otto Koch vermittelt. Das erste halbe Jahr war ich ein recht schlechter Lehrling, weil ich habe das Abitur gemacht, dann war ich beim Militär, dann habe ich drei Semester BWL studiert und erst dann bin ich zum Kochen gekommen. Das war dann eine ganz andere Geschichte, weil man viel stringenter und sehr strukturiert arbeiten muss und infolgedessen war es eine sehr große Umstellung für mich. Aber nach einem halben Jahr wurde der Schalter umgelegt und dann hat es für mich nur noch Kochen gegeben. Die Ausbildung bei Otto Koch hat drei Jahre gedauert.… Continue reading

Bonjour Mongdratzerl

Lifestyle

Bonjour Mongdratzerl

Eine kulinarische Spritztour durch Eckart Witzigmanns München, wo Legende und Moderne aufeinandertreffen. Von Julian Albrecht

Ich stehe am Hauptbahnhof. Hinter mir meine Rikscha, vor mir ein wunderschöner Tag mit einem alten Freund. Ich hole Jérémy ab. Er ist Franzose, lebt in den USA, liebt französischen Käse, bayerische Biergärten und ist noch völlig ahnungslos, dass es gleich rollend durch meine bayerische Heimatstadt geht.… Continue reading

Amerigo Trüffelkönig zu Gast im Münchener EATALY

Gourmet

Amerigo Trüffelkönig zu Gast im Münchener EATALY

Die Sterne-Trattoria Amerigo dal 1934 ist noch bis Ende des Jahres zu Gast im EATALY in München.

Essbare Bodenschätze: Schwarze und weiße Trüffel aus der Emiglia-Romagna sind heiß begehrt. Im Herbst und Winter spielen sie eine Hauptrolle im EATALY in der Schrannenhalle. Bis Ende des Jahres ist die Trattoria Amerigo dal 1934 aus Savigno zu Gast und betört Besucher mit ausgewählten Wild-, Pilz- undTrüffelgerichten.Continue reading

Mario Gamba eröffnet Locanda Gamba im EATALY München

Gourmet

Mario Gamba eröffnet Locanda Gamba im EATALY München

Gastgeber mit Leib und Seele: Mario Gamba, der vor über 20 Jahren zum ersten Mal die Türen zu seinem Restaurant Acquarello im Stadtteil Bogenhausen öffnete, möchte nun seine unverfälschte italienische Küche auch in der Münchner Innenstadt präsentieren und startet am 13. Oktober 2017 mit seiner Locanda Gamba im längst renommierten EATALY in der Münchner Schrannenhalle, direkt am Viktualienmarkt.Continue reading

Food Festival eat&STYLE gastiert in München

Gourmet

Food Festival eat&STYLE gastiert in München

So gut schmeckt München! Das Food Festival eat&STYLE gastiert im Oktober in der Zenith Area.

Genuss-Trends mit allen Sinnen erleben! Originelle Gaumenfreuden, spannende Workshops und ein hochwertiger Ausstellungsbereich garantieren ein einzigartiges Erlebnis bei eat&STYLE. Besonderes Highlight in diesem Jahr: Die neue Taste-it Area mit zehn Pop-up-Restaurants aus München lädt zum Testessen und Schlemmen ein. Deutschlands größtes Food-Festival mit mehr als 150 Ausstellern und Partnern macht vom 27. bis 29. Oktober in der Münchner Zenith Area halt.… Continue reading

Mural öffnet seine Türen in München

Gourmet

Mural öffnet seine Türen in München

Fine Dining meets Street Art meets Event Location – und das mitten in der Münchener Altstadt. Mit dem Mural, welches heute eröffnet, setzt Gastronom Moritz Meyn einen weiteren spannenden Akzent in der bayerischen Hauptstadt. Und das in zentraler Lage im Hackenviertel, nur wenige Gehminuten von der Frauenkirche entfernt.

Das Konzept am Abend: Fine Dining in roughem Street Art Ambiente. Anspruchsvolle 4- und 6-Gang-Menüs mit asiatischem und südamerikanischem Schwerpunkt präsentiert in einem Surrounding internationaler Straßenkunst. Denn an den Wänden befinden sich großflächige Werke internationaler Künstler, die den Räumlichkeiten eine ganz eigene, spezielle Atmosphäre verleihen. … Continue reading

Agostino Iacurci: Italienische Wandgemälde in München

Lifestyle

Agostino Iacurci: Italienische Wandgemälde in München

Mediterranes Flair mitten in München. Im Westend entsteht an der Fassade des Meininger Hotels in der Landsberger Straße 20 ein farbenfrohes Mural des italienischen Künstlers Agostino Iacurci.

Vom 9. bis 15. September 2017 lässt der renommierte Street-Art-Künstler Agostino Iacurci in der Landsberger Straße in München ein überdimensionales Wandbild entstehen und verwandelt so die Außenfassade des Meininger Hotels in ein riesiges Kunstwerk. Das Mural (engl. für Wandgemälde) ist ein Geschenk der süditalienischen Region Apulien an alle Münchener und Teil der Tourismus-Kampagne „We are creative in Puglia“. Alfredo de Liguori, Präsident des Tourismusverbandes Apulien, erklärt das Vorhaben: „Die meisten Tourismusverbände werben mit Fotos von malerischen Landschaften in ländlicher Idylle. Wir schlagen einen neuen Weg ein! Als wir mit Agostino, der ja auch aus Apulien ist, über die Idee sprachen, der Stadt ein Kunstwerk zu schenken, war er sofort begeistert.“… Continue reading

Karl Ederer: Eckart Witzigmanns Schüler

Gourmet

Karl Ederer: Eckart Witzigmanns Schüler

Wir nehmen die Karriere von Eckart Witzigmanns ehemaligen Schülern unter die Lupe. Hier berichtet uns Karl Ederer vom Wirtshaus zur Schwalbe in München.

Nach der Ausbildung im Hotel Wetterstein in München hat mein Lehrchef zu mir gesagt: „Da gibt es jetzt etwas Neues, das Restaurant Tantris, da musst du hingehen.“ Ich habe bereits als Lehrling die Bayerische Meisterschaft gewonnen, also ich habe schon sehr früh die Freude des Berufes gespürt. So bin ich dann im Jahr 1975 ins Tantris zu Witzigmann gekommen.… Continue reading

Neuer Tantris Sommelier Nicolas Spanier im Interview

Drinks

Neuer Tantris Sommelier Nicolas Spanier im Interview

Nicolas Spanier übernimmt zu Jahresende die Position des Chef Sommelier im Zweisternerestaurant Tantris von Justin Leone, der sich künftig eigenen Projekten widmen wird. FOODIZM erzählt er, was er mit dem Weinkeller des Tantris vor hat. 

Nicolas Spanier ist IHK-geprüfter Sommelier und verfügt über viele Jahre Berufserfahrung in der internationalen Spitzengastronomie. So arbeitete der 34-Jährige in ausgezeichneten Restaurants in Dublin, Brüssel sowie der „Foodie-Metropole“ Melbourne. In seiner Zeit unmittelbar vor dem Tantris war Spanier in Berlin außerdem im Zweisternerestaurant Reinstoff und im mit 14 Gault Millau Punkten ausgezeichneten Filetstück beschäftigt.

Continue reading