Griechenland, foodizm

Reise

Griechenland: Inselklassiker entdecken

Alte Bekannte und neue Freundschaften: die bunte Vielfalt der Inselwelt in Griechenland entdecken.

Mit mehr als 3.000 Inseln, reizvollen Landschaften zwischen üppig grün und eigensinnig karg und Bilderbuchdörfern, die sich wie Perlen durch das ganze Land ziehen, ist Griechenland selbst für Kenner ein Reiseland, in dem es immer neue Schönheiten und liebenswerte Facetten zu entdecken gibt. Selbst Inselklassiker, wie Korfu, Rhodos oder die Kykladen, halten für neugierige Besucher eine Vielzahl unentdeckter Lieblingsplätze und fotogener Anblicke bereit: Egal ob Aktiv-, Bade oder Kultururlaub – mit den Insider-Tipps und Reiseempfehlungen der versierten Attika Reisen-Berater zeigen sich Griechenlands Inseln in ihrer ganzen, zeitlos-schönen Vielfalt.

Griechenland, foodizm
Syros – Königin der Kykladen

Antíparos und Syros

Die Kykladen, das sind strahlend weiß getünchte Häuser und malerische Gässchen vor tiefblau glitzerndem Meer. Neben den äußerst sehenswerten, aber in der Hauptsaison auch recht lebhaften Klassikern, wie Santorin oder Mykonos, birgt die Inselgruppe im Ägäischen Meer noch heute zahlreiche Geheimtipps: Die Insel Antíparos, zum Beispiel, hat sich ihre ruhige Atmosphäre im Schatten der großen Schwester Pàros bewahren können. Lebendig, aber ohne großen Trubel, lädt der wunderschöne Hafenort Chóra im Sommer zum Schlendern und Verweilen ein. In Glýfa, nur 250 Meter vom Meer entfernt, finden Inselhüpfer mit der gepflegten Drei-Sterne-Apartmentanlage Ktima Zantidi ein im traditionellen Stil aus Naturstein erbautes Refugium mit Meerblick. Die Appartements sind bei Attika Reisen ab 203 Euro pro Person und Woche mit Meerblick buchbar. Auch die Insel Syros kann mit ihrer weitgehend unberührten Naturlandschaft als verstecktes Paradies bezeichnet werden. Trotz ihrer zentralen Lage und der Funktion als Verwaltungssitz der Kykladen, ist die Insel touristisch relativ unerschlossen. In der Hauptstadt Ermoúpolis, auch „Königin der Kykladen“ genannt, ist das Dreieinhalb-Sterne-Hotel Xenonas Lila zu finden. 1850 als Herrenhaus im neoklassizistischen Stil erbaut, bezaubert das Hotel mit seiner steinernen Fassade und seinen liebevoll eingerichteten Zimmern.

Korfu – die Perle im Ionischen Meer

Die griechische Insel Korfu bezaubert mit malerischen Stränden und einer quirligen Hauptstadt. An der Ostküste ist Korfu-Stadt mit ihrem historischen Kern, den schmucken Geschäften und Restaurants jederzeit einen Ausflug wert. Im Norden können Wanderer ruhige und wenig frequentierte Pfade erkunden: Besonders die Besteigung des Pantokràtors mit seinen 906 m lohnt sich, um nach einem langen Aufstieg einen fantastischen Ausblick zu genießen. Naturliebhaber aus aller Welt schätzen die vielfältige Vegetation und Ursprünglichkeit im Westen der Insel und im Naturschutzgebiet am Korission-See lassen sich Schildkröten in ihrem natürlichen Habitat beobachten. Wer das ursprüngliche Griechenland in einer ruhigen Atmosphäre genießen will, findet mit der Zwei-Einhalb-Sterne-Villa Anna Castello den passenden Gastgeber. Das familiengeführte und im korfiotischen Stil erbaute Gebäude liegt inmitten eines gepflegten Gartens, nahe des malerischen Dorfes Kàto Korakiàna. Ein Studio ist ab 128 Euro pro Person und Woche mit Balkon und Panoramablick buchbar. Umgeben von Olivenbäumen und terrassenförmig angelegt, bezaubert das Drei-Sterne-Hotel Paramonas mit seiner Nähe zum Strand. 

Griechenland, foodizm
Perfekter Platz an der Sonne – privater Pool in den Al Mare Villas auf Rhodos

Rhódos- Die Sonneninsel

Die viertgrößte Insel in Griechenland gehört gleichzeitig auch zu den sonnigsten Regionen Europas. Sommerliche Tage in idyllischen Badebuchten und traditionelle Fischerdörfer machen die Insel zum Badeparadies. Kulturinteressierte können die Altstadt von Rhódos erkunden, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Gäste, die es ruhiger mögen, können sich die vielen traditionellen Bergdörfer im Westen oder die unberührte Landschaft im Süden ansehen. Für sie ist die Zwei-Einhalb-Sterne-Pension Liros die ideale Unterkunft. Das familiengeführte Haus befindet sich in ruhiger, ländlicher Umgebung, unweit des kleinen Fischerdorfs Kámiros Skála. Die Pension ist ab 259 Euro pro Person und Woche im Doppelzimmer inklusive Frühstück buchbar. Wer lieber direkt am Meer residiert, dem bieten die Drei-Einhalb-Sterne-Al Mare Villas direkten Strandzugang und azurblaue Aussichten.

Weitere Informationen auf www.attika.de.

Leave a Comment