Rezepte

Kerrygold: Irish Beef Burger

Die irische Küche ist traditionell deftig und eher einfach. Die wichtigsten Zutaten sind Molkereiprodukte, Gemüse und Fleisch. Aus diesem Grund legen die Iren viel Wert auf die Qualität des Fleischs – ihre Beef Farms sind weltberühmt. Profikoch Shane McMahon besucht eine typische Beef Farm und sammelt viele Impression im Umgang mit der korrekten Weide- und Tierhaltung. Außerdem präsentiert er ein Rezept für Irish Beef Burger mit Kerrygold Butter.

Irish Beef BurgerKerrygold, foodizm

Für 4 Personen

Zutaten

4 Sauerteigbrötchen
400g irisches Rinderhack
2EL frisch gehackte Minze
2 Handvoll Wildsalat
100g geriebener Kerrygold Cheddar
8 Streifen Bacon
2 Tomaten
1 Knoblauchzehe
4EL fruchtiger Tomatenketchup
4EL Mayonnaise
2EL Kerrygold Butterschmalz
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer


Zubereitung

Original irisches Rinderhack mit frischer Minze, Salz und Pfeffer würzen. Zu vier „Patties“ in Form bringen und mit der flachen Hand festklopfen. Anschließend mit etwas Kerrygold Butterschmalz und der Knoblauchzehe in der heißen Pfanne von beiden Seiten circa 2–3 Minuten anbraten. Sauerteigbrötchen in zwei Hälften schneiden und mit Tomatenketchup, Mayonnaise und Wildsalat belegen. Jetzt je zwei Streifen Bacon und den herzhaften Kerrygold Cheddar auf die Patties geben und erneut in der Pfanne erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist. Fertig! Zum Burger am besten knusprig-warme Pommes frites aus dem Ofen reichen.

Leave a Comment