René Riis, Sieben Todsünden, Hochmut

Lifestyle

René Riis über sein Projekt Sieben Todsünden

Seit dem 6. Jahrhundert sind sie in unserer Kultur verankert. Bis heute hat der Laster-Katalog Bedeutung für unsere Moral und Ethik, Hochmut gilt als Ur-Sünde. Seit jeher sind die sieben Todsünden Thema in der Kunst. Fotograf René Riis widmet ihnen eine Kunstserie und wir bringen Ihnen jeden Tag dieser Woche je ein Kunstwerk auf  Instagram.

Wie kam es zu der Idee für die Serie über die Sieben Todsünden?

Was sind die Todsünden und machen sie noch Sinn für uns moderne Menschen? Damit haben meine Gedanken über eine Fotoserie über die sieben Todsünden begonnen. Ich bin kein religiöser Mensch, aber ich finde die Todsünden interessant, weil sie sich an oder gegen die menschliche Natur wenden. Einige von den Todsünden besitzen auch eine große Triebkraft, z.B. Hochmut, Wollust oder Gier, wenn sie nicht bis zum Exzess getrieben werden. Und wer entscheidet, wann die Grenze von Gut und Böse übertreten ist?

Wie wolltest du stilistisch an das Thema herangehen?

Ich wollte für die Serie klassische Stillleben-Fotos machen, aber auch mit modernen Elementen arbeiten. Des weiteren sollten die Fotos nicht genau wie alte Gemälde aussehen, sondern – wie das Todsünden-Thema selbst – auch eine Beziehung zu unserer Zeit haben.

Wie lange hat es gedauert, die verschiedenen Elemente in den Szenen zu erarbeiten?

Die Elemente  für die Fotos zu besorgen hat einige Tage gedauert, allerdings hat es umso länger gedauert, bis ich mich entschieden hatte, welche Elemente am besten jede einzelne Todsünde repräsentieren. Das hatte natürlicherweise auch mit Farben und Strukturen zu tun.

Wie lange hat der Fotoshoot gedauert?

Das Fotoshooting hat eineinhalb Tage gedauert, die Vorbereitung war alles.

Welchen Preis hast du für die Serie gewonnen und was bedeuten dir Anerkennungen wie diese?

Ich habe mit dieser Serie bei den Gosee Awards das Public-Viewing in der Kategorie Still Life gewonnen. Gosee Awards ist ein Preis, der in der Werbewelt bekannt ist, deshalb hatte ich nicht erwartet, überhaupt etwas zu gewinnen. Meine Freude war dann umso größer, als ich gewonnen hatte.

Kann die Serie öffentlich besichtigt werden?

Die gesamte Serie hängt zur Ausstellung im Sterne-Restaurant Einsunternull in Berlin-Mitte.

Ist es auch möglich, einzelne Bilder oder die ganze Serie zu kaufen?

Ja klar, die Bilder kann man als einzelne oder als komplette Serie kaufen. Die Serie ist jedoch limitiert.

Die Werke, einzeln oder gesamte Serie, sind gerahmt in limitierter Auflage von 25 Stück erhältlich.
 6 Bilder (40x60cm) x €1.200 für die kleineren = €7.200; 1 Bild (60x80cm) x €1.500 für das große = €8.700
Sie gesamte Serie kann für €8.000 erstanden werden. Mehr Infos zu René Riis unter www.reneriis.com

Leave a Comment