Gyozas, foodizm

Rezepte

Rezept: Gyozas mit eingelegten Gurken

Autorin, Food- und Reiseexpertin Michelle Tchea präsentiert ihr Rezept für Gyozas mit eingelegten Gurken.

Zutaten

Gyozas

150g Schweinefleisch
2,5cm Ingwer, geschält und fein gerieben
1TL Frühlingszwiebeln (oder Schalotten), fein gehackt
2EL kaltes Wasser
1TL leichte Sojasauce
150g frische Garnelen (oder Schrimps), geschält und gewürfelt
eine handvoll Kohl, fein zerkleinert
mindestens 24 Gyoza Hüllen
Olivenöl zum Braten

Eingelegte Gurken

1 Gurke
Salz
2 Knoblauchzehen, geschält und geschlagen
1 rote Chili, dünn geschnitten
Essig zum Abschmecken


Gyozas, foodizmZubereitung

Gyozas

Schweinefleisch mit Ingwer und Frühlingszwiebeln mischen. Kaltes Wasser und Sojasauce hinzufügen, gefolgt von Garnelen und Kohl. Gut mischen und für ungefähr 15 Minuten kühl stellen, um es zu marinieren.

Etwa 2TL Füllung in eine Gyoza Hüllen löffeln. Sicherstellen, dass die Füllung kompakt ist, bevor die Umhüllung umgeklappt wird. Die Kanten der Hülle mit etwas kaltem Wasser befeuchten. Ein Ende des Gyoza zuerst versiegeln, dann vom versiegelten Ende aus falten, bis die Füllung sicher verschlossen ist. Wiederholen, bis die Schweinefleischmischung aufgebraucht ist. Diese Knödel können für etwa einen Monat gefroren werden.

Öl in einer großen Antihaft-Pfanne erhitzen. Knödel hinzugeben. Dann genug Wasser hinzufügen, sodass die Flüssigkeit weniger als die Hälfte der Gyosas erreicht. Deckel darauf geben und für 10-15 Minuten kochen. Sobald das Wasser verdampft ist, weiter kochen, bis die Unterseite der Gyosas eine goldbraune Farbe hat.

Eingelegte Gurken

Gurke waschen und abwechselnde Streifen der Schale entfernen. In dünne Scheiben schneiden, etwas Salz darüber streuen und in einem Sieb etwa 30 Minuten marinieren lassen. Restsalz unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Gurkenscheiben mit Knoblauch und Chili verrühren und etwas Essig hinzugeben. Mindestens 6 Stunden, am besten aber über Nacht, vor dem Servieren stehen lassen.

Gyozas mit eingelegter Gurke und Sojasauce servieren.


Rezept aus dem Buch My Little SoHo Kitchen von Michelle Tchea

https://www.facebook.com/AChefsCollective/

Buch kaufen:

https://www.amazon.com/Little-SoHo-Kitchen-Michelle-Tchea/dp/981440862X

Leave a Comment