Stuttgart, foodizm

Gourmet

Genuss-Region Stuttgart

Ob Haute Cuisine oder schwäbische Spezialitäten, feine Weine oder erfrischende Biere, feiern auf traditionellen Festen oder wandern in den Weinbergen – im Jahr 2018 fokussiert sich Stuttgart auf die genussvollen Seiten der Region.

23 Sternerestaurants gibt es in der Region Stuttgart, allein acht davon in der Landeshauptstadt selbst. Mit dem „Top Air“ findet sich hier – übrigens schon seit 1991 – Europas einziges Flughafenrestaurant mit Stern. Am höchsten, zumindest geografisch gesehen, strahlt der Stern über der „Wielandshöhe“. Dort oben genießt man nicht nur gutes Essen, sondern auch einen wunderbaren Blick in den Stuttgarter Talkessel.

Stuttgart, foodizm
Maultaschen mit Kartoffelsalat

Nicht mit einem Stern ausgezeichnet, aber ausgezeichnet gut ist die regionale, schwäbische Küche. In den Weinstuben und temporären Besenwirtschaften werden Maultaschen, die sogenannten „Herrgottsb’scheißerle“, Linsen mit Spätzle oder Rostbraten serviert. Dazu schmeckt am besten ein regionaler Wein. Die Auswahl reicht von Lemberger bis Syrah und von Chardonnay bis Riesling. Nicht nur beim Trinken ein Genuss: Die Weinberge in der Region laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Durch Stuttgarts einmalige Lage erstrecken sich die Weinberge sogar bis in die Innenstadt. Die Qualität der regionalen Weine hat sich in den letzten 20 Jahren enorm gesteigert. Regelmäßig werden die hiesigen Weingärtner mit internationalen Prämierungen ausgezeichnet. Unter den Preisträgern des Deutschen Rotweinpreises in diesem Jahr sind u.a. die Weinmanufaktur Untertürkheim und das Weingut Jürgen Ellwanger. Dank ihrer Topografie punktet die Region Stuttgart mit zahlreichen Aussichts- und Genießerplätzen, die zum Teil auch bewirtschaftet sind.

Stuttgart, foodizm

Nicht nur mit Wein, sondern auch mit Bier prostet man sich in Stuttgart zu. Das Cannstatter Volksfest steht dabei im kommenden Jahr ganz besonders im Fokus, wenn es sein 200-jähriges Jubiläum begeht. Mitten im Herzen der baden-württembergischen Landeshauptstadt wird vom 26. September bis 3. Oktober an die Gründung durch den württembergischen König Wilhelm I. und seiner Frau Katharina erinnert. Auf dem Schlossplatz findet das „Historische Volksfest“ statt, mit traditionsreichen Fahrgeschäften und Schaustellern wie aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Parallel dazu wird natürlich auch auf dem bekannten Cannstatter Volksfest gefeiert, wo die großen Stuttgarter Brauereien die Gäste in ihren Bierzelten mit dem beliebten Gerstensaft versorgen. Daneben finden alljährlich noch viele weitere traditionelle Feste in der Region Stuttgart statt, wie das Filderkrautfest, das Esslinger Zwiebelfest oder das Stuttgarter Weindorf.

Stuttgart, foodizm

Viele kulinarischen Produkte aus der Region Stuttgart sind heute bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Die Familienbrauerei Dinkelacker braut seit 130 Jahren in Stuttgart – und seit knapp 10 Jahren auch wieder das Kultbier „Wulle“ –, Kessler ist Deutschlands älteste Sektkellerei. Das Schokoloadenquadrat „Ritter Sport“ kommt ebenso aus der Region Stuttgart wie Hochland, die Kaffeerösterei mit langer Tradition.

Im Themenjahr „Genuss“ stellen zehn Genussbotschafter ihren kulinarischen Bezug zur Region Stuttgart vor. Sie stellen ihre liebsten Genussplätze vor, erzählen was typisch für die Region ist und welche kulinarischen Besonderheiten die Genießer unbedingt probiert haben müssen. Sternekoch Vincent Klink kauft beispielsweise am liebsten in der Stuttgarter Markthalle ein, für Jungwinzer Moritz Haidle gehört guter Wein und gutes Essen zur Region Stuttgart und Foodbloggerin Christine Garcia Urbina empfiehlt eine Wanderung in den Weinbergen.

Mehr dazu unter www.stuttgart-tourist.de.

Fotos © Stuttgart Marketing GmbH / Winkler

Leave a Comment