Stadthotel

Lifestyle

Stadthotel im Herzen des Treibens

Zu Fuß lässt sich ein neuer Ort besonders gut entdecken. Inmitten der Stadt und trotzdem Oasen der Ruhe – ein Stadthotel mit seinem individuellen Charme gibt Städtereisen einen besonderen Touch, schreibt Felix Furch.

Ett Hem, Stockholm

Ett Hem, Stockholm
Ett Hem, Stockholm

Im Herzen von Stockholms smartem Botschaftsviertel Östermalm gelegen, ist das Boutique Hotel Ett Hem nur einen Katzensprung von den kulturellen Schätzen der Stadt entfernt und die charmanten gepflasterten Straßen rings um das Hotel warten nur darauf, erkundet zu werden. Die 12 Zimmer des Hotels sind elegant und dennoch lässig eingerichtet und schaffen ein Gefühl von Vertrautheit und Komfort – ein wahres „home away from home“. Stilvoll im gesamten Hotel verteilt befinden sich skandinavische Antiquitäten und Designklassiker, feine Möbel und historische Gegenstände mit familiärer Atmosphäre. Im hauseigenen Restaurant wird mittags und abends ein frisches Menü kreiert mit ausgesuchten Zutaten einer Bio-Farm und aus der Region. Die Gäste können außerdem die eindrucksvolle Bibliothek nutzen, sich im Wintergarten entspannen oder gar die schwedische Sauna oder eine heiße Stein Massage buchen. www.etthem.se


InterContinental – Le Grand Hotel, Bordeaux

INTERCONTINENTAL – LE GRAND HOTEL, BORDEAUX
Intercontinental, Bordeaux

Dieses Grandhotel im absoluten Stadtzentrum von Bordeaux eröffnete 2007 in neuem Glanz und bietet prächtige, exquisit ausgestattete Zimmer mit Mobiliar und edlen Deckenleuchten aus dem 19. Jahrhundert. Die hellen und mit Licht durchströmten Zimmer wurden von Designer Jacques Garcia entworfen. Unter Verwendung von altem Stein und Schmiedeeisen sowie reichlich bunten Stoffen und Blumen wirkt das Stadthotel graziös traditionell und doch lebhaft modern mit einzigartiger Atmosphäre. Nicht zuletzt ist auch das hochmoderne Spa ein Grund, warum das historische Haus mit Blick über den Place de la Comédie nun wirklich in der Gegenwart angekommen ist. Im orientalischen Hammam kann man sich von wunderbar duftendem Dampf so richtig betören lassen, bevor man sich im säulenumringten Pool schweben lässt. Im Restaurant Pressoir d’Argent verführt Sternekoch Gordon Ramsay mit einem kreativen Menü, welches das französische Erbe und die Eleganz des Hauses bewahrt und auf Qualitätsprodukte aus dem Baskenland und der Bretagne zurückgreift. Das Pressoir d’Argent befindet sich im ersten Stock des Hotels und erlangte seinen Namen von einer extrem seltenen Lobsterpresse aus solidem Silber, die im Restaurant ausgestellt wird. Ramsay serviert Speisen mit französischem und britischem Touch, wie etwa Beef Wellington oder Fish & Chips, begleitet von Weinen, die aus einem sehr reichlich ausgestatteten Weinkeller ausgesucht werden können. www.ghbordeaux.com


Ham Yard Hotel, London

HAM YARD HOTEL, LONDON
Ham Yard Hotel, London

Wie dieses U-förmige, 2014 eröffnete Hotel so schön mitten in Soho Platz finden konnte ist ein Rätsel. Hinter den Neonleuchten des Piccadilly Circus versteckt sich das Stadthotel in einem ruhigen Hof mit Bäumen und einer Bronzestatue. Die Einrichtung der 91 Zimmer und 24 Apartments ist individuell von Designerin Kit Kemp erdacht und hochmodern ausgeführt durch eine Mischung aus ansprechenden Farben, Mustern und abwechslungsreichen Designs. Viele Elemente sind handgemacht oder speziell für das Hotel angefertigt und wirken so in jeder Jahreszeit einladend. Die Fenster reichen vom Boden bis zur Decke und lassen in den Hof oder über die Skyline von London blicken, während Licht die großzügigen und gemütlichen Zimmer durchflutet. Aufenthaltsräume wie Salon, Bibliothek und Orangerie bieten ebenso wunderschön farbige Einrichtungen. Auch eine Kegelbahn und ein Kino befinden sich im Komplex und auf der Terrasse des vierten Stocks werden Hongistöcke, Gemüsebeete und Olivenbäume gehegt und gepflegt. Das Hotelrestaurant bietet moderne britische Kost mit einfachen, frischen Zutaten wie hausgeräucherten Schinken mit Eierbrot und gegrillten Tomaten zum Frühstück oder sautierte Jakobsmuscheln mit Zucchini im Tempurateig zum Dinner. Auch an der Bar kann man neben kreativen Cocktails so manch einen hervorragenden Snack genießen. Sogar ein voll ausgestattetes Fitness Centre und Spa finden sich hier, um fit und entspannt ins Nachtleben von Soho und dem West End einzutauchen. www.firmdalehotels.com


Hotel DO: Plaça Reial, Barcelona

Barcelona
Hotel Do, Barcelona

Zentral in der historischen Altstadt gelegen bieten die meisten der 18 luxuriösen Zimmer herrliche Blicke über den Plaza Real. Vor einigen Jahren komplett neu renoviert präsentiert sich die Einrichtung mit eleganten Designaspekten, hochmoderner Ausstattung und geräumigen Bädern mit Marmorwänden durchaus trendy, während die Atmosphäre der Holzböden und hohen Wände einem die alte Geschichte des Gebäudes bewusst macht. Trotz der zentralen Lage an Barcelonas La Rambla findet man hier traumhafte Ruhe und Erholung. Unter dem Gewölbe des Weinkellers befindet sich das Restaurant, welches frische mediterrane Küche sowohl à la carte als auch als Menü serviert. Nicht zuletzt lädt der Pool auf der Dachterrasse ein, den Blick über Barcelonas Dächer schweifen zu lassen, oder vielleicht den Menschen unten auf der La Rambla beim Shoppen zuzusehen. www.hoteldoreial.com

Leave a Comment